Aktion 100x100 MESTEMACHER VOLLKORN-SNACK-AWARD 2017 Mestemacher Frauenkalender 2018

Presse | Information | Soziales Engagement 2017



15. September 2017
Berlin/Gütersloh: Gleichstellungspreis für PETRA JUSTENHOVEN

MESTEMACHER PREIS MANAGERIN DES JAHRES 2017 -
16. Preisverleihung (2002 bis 2017)


Petra Justenhoven, Mitglied der Geschäftsführung, Leiterin Assurance PwC Deutschland, PwC Europe, erhält in diesem Jahr den zum 16. Mal verliehenen MESTEMACHER PREIS MANAGERIN DES JAHRES.

v.l.: Preisträgerin MESTEMACHER PREIS MANAGERIN DES
JAHRES 2017 Petra Justenhoven, Mitglied der Geschäftsführung,
Leiterin Assurance, PwC Deutschland, PwC Europe, und die
Initiatorin und Vorsitzende der Auswahlkommission
Prof. Dr. Ulrike Detmers, Gesellschafterin, Mitglied der
zentralen Unternehmensleitung und Sprecherin in der
Mestemacher-Gruppe v.l.: Preisträgerin MESTEMACHER PREIS MANAGERIN DES JAHRES 2017 Petra Justenhoven, Mitglied der Geschäftsführung, Leiterin Assurance, PwC Deutschland, PwC Europe, und die Initiatorin und Vorsitzende der Auswahlkommission Prof. Dr. Ulrike Detmers, Gesellschafterin, Mitglied der zentralen Unternehmensleitung und Sprecherin in der Mestemacher-Gruppe
v.r.  Christine Detmers, geschäftsführende Gesellschafterin der DETMERS Getreide-Vollwertkost GmbH,
Preisträgerin MESTEMACHER PREIS MANAGERIN DES
JAHRES 2017 Petra Justenhoven, Mitglied der Geschäftsführung,
Leiterin Assurance, PwC Deutschland, PwC Europe,
Initiatorin und Vorsitzende der Auswahlkommission
Prof. Dr. Ulrike Detmers, Gesellschafterin, Mitglied der
zentralen Unternehmensleitung und Sprecherin in der
Mestemacher-Gruppe, Fritz Detmers, geschäftsführender Gesellschafter in der
Mestemacher-Gruppe und Helma Detmers, Gesellschafterin in der Mestemacher-Gruppe. v.r. Christine Detmers, geschäftsführende Gesellschafterin der DETMERS Getreide-Vollwertkost GmbH, Preisträgerin MESTEMACHER PREIS MANAGERIN DES JAHRES 2017 Petra Justenhoven, Mitglied der Geschäftsführung, Leiterin Assurance, PwC Deutschland, PwC Europe, Initiatorin und Vorsitzende der Auswahlkommission Prof. Dr. Ulrike Detmers, Gesellschafterin, Mitglied der zentralen Unternehmensleitung und Sprecherin in der Mestemacher-Gruppe, Fritz Detmers, geschäftsführender Gesellschafter in der Mestemacher-Gruppe und Helma Detmers, Gesellschafterin in der Mestemacher-Gruppe.

„Petra Justenhoven erhält 2017 den "MESTEMACHER PREIS MANAGERIN DES JAHRES". Die Strategin hat es meisterhaft hinbekommen, im Verlauf ihrer Berufsjahre zur Top-Managerin der deutschen Wirtschaft aufzusteigen, und gemeinsam mit ihrem Ehemann, ebenfalls leitend tätig, Tochter und Sohn großzuziehen. Hut ab! Respekt! Um das vielfältige Aufgabenbündel zu bewerkstelligen, bedarf es zielführender Handlungskonzepte und zweckrationalem Entscheiden und Handeln. Petra Justenhoven vermag offenkundig beides: Souveräne Entscheidungen treffen und sich dann auf den wohl überlegten Weg machen, der positive Ergebnisse erwarten lässt.“

Prof. Dr. Ulrike Detmers

Ulrike Detmers ehrt zum 16. Mal eine vorbildliche Top-Managerin der Wirtschaft. Detmers ist Initiatorin des Frauenpreises und Vorsitzende der Jury.

mehr...



Gütersloh, 06.07.2017

MESTEMACHER VERNISSAGE
DER KÜNSTLERIN Tessa Frehse

Mestemacher KUNSTFORUM Kunstwerk "New York City - Canyons 5"

Bild: Wolfgang Wotke
Fotokünstlerin Tessa Frehse (Mitte) erläutert Albert und Prof. Dr. Ulrike Detmers, Mestemacher-Gruppe, den Entstehungsprozess ihres Kunstwerks.

Kurzvita Tessa Frehse (PDF | 585 KB)
Rundgang Mestemacher KUNSTFORUM (PDF | 5,2 MB)
Preisliste Mestemacher Vernissage (PDF | 9,6 MB)
Hier geht es zu den Fotos der Veranstaltung...



16. Juni 2017

Mestemacher vergibt ab 2017 neuen Sozialpreis MESTEMACHER PREIS GEMEINSAM LEBEN


MESTEMACHER PREIS GEMEINSAM LEBEN
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung.

Jetzt bewerben



9. Juni 2017

VORANKÜNDIGUNG

Mestemacher KUNSTFORUM


Am 6. Juli 2017 veranstaltet Mestemacher im Rahmen des Mestemacher KUNSTFORUMS.die 2. Mestemacher Vernissage.

Ausgestellt werden Werke der Künstlerin Tessa Frehse.
Mestemacher KUNSTFORUM
„Das Treiben in den Metropolen, die Farben der Welt und die Schönheit der Natur halte ich fotografisch fest. Durch meine Photo Art möchte ich Menschen damit bezaubern und in diese Welt eintauchen lassen und von ihr begeistern.“
Tessa Frehse



Gütersloh/München, 8. Mai 2017

Mestemacher
Spitzenväter-Förderer bei Münchner Vätertagen
5. bis 15. Mai 2017

Spitzenväter-Förderer bei Münchner Vätertagen
Pressemitteilung (PDF | 488 KB)



12. Verleihung Mestemacher Preis Spitzenvater des Jahres


„Männer brechen sich keinen Zacken aus der Krone, wenn sie Kinder, Küche und Karriere unter einen Hut bringen.“
Initiatorin Prof Dr. Ulrike Detmers

Berlin/Gütersloh, 10.03.2017

Zum 12. Mal wird der „Mestemacher Preis Spitzenvater des Jahres“ am heutigen Freitag in Berlin verliehen. „Männer brechen sich keinen Zacken aus der Krone, wenn sie Kinder, Küche und Karriere unter einen Hut bringen“, betont Initiatorin Prof. Dr. Ulrike Detmers. Weiter hebt sie ihren Dank an die Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig hervor. Sie ist Schirmherrin des Spitzenvater-Preises. Staatssekretär Dr. Ralf Kleindiek spricht um Auftrag der Bundesfamilienministerin das Grußwort.
Mutter der Spitzenväter mit Spitzenvätern:
Prof. Dr. Ulrike Detmers, Initiatorin und Gesellschafterin, Mitglied der zentralen Unternehmensleitung und Sprecherin der Mestemacher-Gruppe (2.v.l.) mit dem Spitzenvater des Jahres 2017 Yoshinao Mikami (3.v.r), Spitzenvater des Jahres 2017 Oliver Blau (1.v.l.) und den Sonderpreisträgern, das Väterzentrum e.V., vertreten durch Eberhard Schäfer und Marc Schulte und Dr. Ralf Kleindiek, Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (3.v.l.), der das Grußwort gehalten hat.

Bildnachweis: Agentur Baganz
Mutter der Spitzenväter mit Spitzenvätern:
Prof. Dr. Ulrike Detmers, Initiatorin und Gesellschafterin, Mitglied der zentralen Unternehmensleitung und Sprecherin der Mestemacher-Gruppe (2.v.l.) mit dem Spitzenvater des Jahres 2017 Yoshinao Mikami (3.v.r), Spitzenvater des Jahres 2017 Oliver Blau (1.v.l.) und den Sonderpreisträgern, das Väterzentrum e.V., vertreten durch Eberhard Schäfer und Marc Schulte und Dr. Ralf Kleindiek, Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (3.v.l.), der das Grußwort gehalten hat.

Bildnachweis: Agentur Baganz
mehr...