Mestemacher Rezepte Wie entsteht ein Vollkornbrot? Westfälischer Pumpernickel

Presse | Information | Soziales Engagement 2017



12. Verleihung Mestemacher Preis Spitzenvater des Jahres


„Männer brechen sich keinen Zacken aus der Krone, wenn sie Kinder, Küche und Karriere unter einen Hut bringen.“
Initiatorin Prof Dr. Ulrike Detmers

Berlin/Gütersloh, 10.03.2017

Zum 12. Mal wird der „Mestemacher Preis Spitzenvater des Jahres“ am heutigen Freitag in Berlin verliehen. „Männer brechen sich keinen Zacken aus der Krone, wenn sie Kinder, Küche und Karriere unter einen Hut bringen“, betont Initiatorin Prof. Dr. Ulrike Detmers. Weiter hebt sie ihren Dank an die Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig hervor. Sie ist Schirmherrin des Spitzenvater-Preises. Staatssekretär Dr. Ralf Kleindiek spricht um Auftrag der Bundesfamilienministerin das Grußwort.
Mutter der Spitzenväter mit Spitzenvätern:
Prof. Dr. Ulrike Detmers, Initiatorin und Gesellschafterin, Mitglied der zentralen Unternehmensleitung und Sprecherin der Mestemacher-Gruppe (2.v.l.) mit dem Spitzenvater des Jahres 2017 Yoshinao Mikami (3.v.r), Spitzenvater des Jahres 2017 Oliver Blau (1.v.l.) und den Sonderpreisträgern, das Väterzentrum e.V., vertreten durch Eberhard Schäfer und Marc Schulte und Dr. Ralf Kleindiek, Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (3.v.l.), der das Grußwort gehalten hat.

Bildnachweis: Agentur Baganz
Mutter der Spitzenväter mit Spitzenvätern:
Prof. Dr. Ulrike Detmers, Initiatorin und Gesellschafterin, Mitglied der zentralen Unternehmensleitung und Sprecherin der Mestemacher-Gruppe (2.v.l.) mit dem Spitzenvater des Jahres 2017 Yoshinao Mikami (3.v.r), Spitzenvater des Jahres 2017 Oliver Blau (1.v.l.) und den Sonderpreisträgern, das Väterzentrum e.V., vertreten durch Eberhard Schäfer und Marc Schulte und Dr. Ralf Kleindiek, Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (3.v.l.), der das Grußwort gehalten hat.

Bildnachweis: Agentur Baganz
mehr...