Zutaten für 4 Portionen

  • 4 California Wraps Weizen von Mestemacher
  • 500 Gramm Currywurst
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 rote Paprika
  • Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß

Für die Currysauce

  • 50 ml Fleischbrühe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 200 ml Tomatenketchup
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Worcestersauce
  • 2 EL Currypulver
  • Honig nach Geschmack

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für die Sauce (mit Ausnahme des Honigs) in einen Topf geben, verrühren und einköcheln lassen. Wenn die Sauce die richtige Konsistenz hat, mit dem Honig abschmecken.
  2. Die Würstchen in Scheiben schneiden und anbraten. Die Sauce zu den Würstchen geben.
  3. Die Zwiebeln und die Paprika in Streifen schneiden. Beides in einer Pfanne für fünf Minuten dünsten und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
  4. Die Wraps für 20 Sekunden bei 700 Watt in der Mikrowelle erhitzen. Die Würstchen in die Mitte der Wraps schichten. Darüber das Gemüse legen und die Teigfladen dann nach Packungsanleitung falten. Die Burritos mit Alufolie umwickeln und sofort servieren.

Quelle: Susanne Brauer und www.kochmädchen.de