Zutaten für 4 Personen

  • 1 Scheibe Mestemacher Westfälischer Pumpernickel
  • 2 Maispoulardenbrüste von Haut und Sehnen befreit
  • 100 g Pilze (Austernpilze, Schafsfüßler, Champignons)
  • 50 g Blattspinat blanchiert
  • 1 ungebrühte Bratwurst (vom Metzger)
  • etwas frisch geschnittener Schnittlauch
  • Djah Oftadeh (persische Gewürzmischung)
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Maispoulardenbrüste zwischen Klarsichtfolie leicht plattieren damit sie überall gleich dick sind. Die Maispoulardenbrüste nebeneinander legen, mit Salz, Pfeffer und Djah Oftadeh würzen und kühl stellen.
  2. Pilze in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl kurz schwenken, würzen und auf einem Teller abkühlen lassen.
  3. Pilze, gemahlenen Westfälischen Pumpernickel und Schnittlauch gut vermengen, Bratwurstbrät aus der Pelle nehmen und unter die Pumpernickelmasse geben, gut mischen, abschmecken.
  4. Poulardenbrüste mit Spinatblättern belegen, mit der Pumpernickelmasse gut einstreichen und mittels der Klarsichtfolie fest einrollen.
  5. Nochmals in Alufolie einrollen, Folie einstechen und in gut gesalzenem Wasser 40 Min bei 60° garen.
  6. Rolle abkühlen lassen und danach in beliebig dicke Scheiben schneiden.

Hierzu passen auch hervorragend Preiselbeermarmelade oder ein Mangochutney.