Zutaten

  • 2 California Wraps Weizen von Mestemacher
  • 200 Gramm Frischkäse
  • 100 Gramm Fetakäse
  • ½ Bund Petersilie
  • ½ Bund Dill
  • 4 Scheiben Edamer
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Möhre
  • ½ Gurke
  • 6 getrocknete Tomaten
  • Salz, Pfeffer und Paprikagewürz nach Geschmack

Zubereitung

  1. Die Kräuter und den Fetakäse in kleine Stücke hacken und zusammen mit dem Frischkäse verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
  2. Die Möhre und die Gurke mit einem Sparschäler in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und nur das grüne Lauch verwenden.
  3. Die Wraps für 20 Sekunden in der Mikrowelle bei 700 Watt erwärmen.
  4. Zum Belegen die Wraps zuerst mit der Frischkäsecreme bestreichen. Dabei einen Rand von ca. 1 cm frei lassen. Die Gurken- und Möhrenstreifen auf die Wraps geben. Darüber je zwei Käsescheiben legen und in die Mitte zwei Streifen der Frühlingszwiebeln und drei getrocknete Tomaten.
  5. Die Wraps fest aufrollen und in Frischhaltefolie wickeln. Für zwei Stunden kühlen stellen. Vor dem Servieren in Streifen schneiden.

Quelle: Susanne Brauer und www.kochmädchen.de