Muffins mit mexikanischem Hähnchen

Foto: Susanne Brauer, Kochmädchen

Zutaten

  • 1 Packung Mestemacher California Wraps Weizen
  • 500 Gramm Hähnchenfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Chilischote
  • 1 rote Paprika
  • 100 Gramm Mais
  • 150 Gramm Kidneybohnen
  • 50 Gramm passiert Tomaten
  • Salz, Pfeffer und Paprikapulver nach Geschmack
  • 150 Gramm geriebenen Käse

Zubereitung

  1. Zwiebel und das Hähnchen würfeln. Die Zwiebel in einer Pfanne anbraten, danach das Hähnchen dazugeben. Die Chilischote fein hacken und unterrühren. Das Hähnchenfleisch von allen Seiten gut anbraten. Die Paprika würfeln und fünf Minuten mit andünsten. Mais, Tomaten und Kidneybohnen dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
  2. Aus den Wraps Kreise ausstechen und diese in eine Muffinform legen und an die Wand der Form andrücken. Die Füllung in die Formen geben. Den geriebenen Käse über die Füllung streuen.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze circa 15 Minuten backen.