Ostersalat mit Mestemacher Leinsamen plus

Zutaten für 2 Portionen:

Für den Salat:

  • 60 g Feldsalat
  • 60 g Rucola
  • 3 Wachteleier
  • 1 Mini Gurke
  • 6 Radieschen
  • 2 Scheiben Mestemacher Leinsamen plus
  • 1 EL Butter
  • Pfeffer und Salz
  • Kürbiskerne

Für das Dressing:

  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Bund Dill
  • 100 g Joghurt
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Essig

Außerdem:

  • ein Hasen-Ausstechförmchen

Zubereitung:

  1. Salatblätter, Gurken und Radieschen waschen. Die Gurke in der Länge halbieren und in Scheiben schneiden. Die Radieschen mit einem Küchenhobel in dünne Scheiben hobeln. Für die Wachteleier Wasser in einem Topf aufsetzen und zum Kochen bringen. Die Wachteleier für 2 Minuten hinzugeben und dann direkt mit kaltem Wasser abschrecken.
  2. Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten. Aus den Brotscheiben mit einem Ausstecher kleine Hasen ausstechen. Etwas Butter in einer Pfanne zerlassen und die Brothasen darin anrösten.
  3. Für das Dressing Joghurt, einen halben Bund Dill, Zitronensaft, 4 EL Olivenöl, 1 EL Essig, Salz und Pfeffer mit dem Pürierstab zu einem cremigen Dressing pürieren. Den Feldsalat mit Gurken und Radieschen vermischen und auf die Teller verteilen. Die Eier schälen und halbieren. Den Salt mit Eiern, Brothasen, Kürbiskernen und Dressing toppen.