Gütersloh, 25. Januar 2019

Jahrespressekonferenz der Mestemacher-Gruppe

Mestemacher – the lifestyle-bakery / Brot- und Backwarengruppe schafft 2018 mit 162,8 Mio. Euro / Umsatzrekord

Die mittelständische Brot- und Backwarengruppe Mestemacher schreibt im Geschäftsjahr 2018 mit 162,8 Mio. Euro den höchsten Umsatz in ihrer Unternehmensgeschichte. Das Umsatzplus liegt um 2,8 Prozent über dem Vorjahr. 2017 erreichte die lifestyle-bakery 158,3 Mio. Euro Jahresumsatz. Die Lifestyle-Produkte des Familienunternehmens sind gesundheits- und convenienceorientiert. Mit diesen Orientierungen befindet sich die Großbäckerei grundsätzlich auf Wachstumskurs. Weltweit sind HEALTHSTYLE und CONVENIENCE wachstumsstarke Geschäftsbereiche der Lebensmittelwirtschaft.

Brot- und Backwarengruppe Mestemacher schafft 2018 Umsatzrekord von 162,8 Mio. Euro Jahresumsatz
v. l.: Fritz Detmers, geschäftsführender Gesellschafter in der Mestemacher-Gruppe; Helma Detmers, Gesellschafterin Mestemacher-Gruppe; Ehrengast Prof. Dr. Christina Hoon, Inhaberin Stiftungslehrstuhl „Führung von Familienunternehmen“ an der Universität Bielefeld, die einen Vortrag zu dem Thema „Sind Familienunternehmen Deutschlands Geheimwaffe?“ gehalten hat; Prof. Dr. Ulrike Detmers, Gesellschafterin, Mitglied Geschäftsführung, Sprecherin Mestemacher-Gruppe; Albert Detmers, geschäftsführender Gesellschafter in der Mestemacher-Gruppe. Fotohinweis: FOTO session

„Sind Familienunternehmen Deutschlands Geheimwaffe?“

Darüber referierte Ehrengast Prof. Dr. Christina Hoon, Universität Bielefeld, Stiftungslehrstuhl BWL, insbesondere Führung von Familienunternehmen.

Prof. Dr. Christina Hoon

„WERTSTEIGERNDE MARKETINGINVESTITIONEN
GESTERN, HEUTE, MORGEN“

Darüber referierte Gesellschafterin, Mitglied Geschäftsführung, Sprecherin der Mestemacher-Gruppe,  Prof. Dr. Ulrike Detmers.

Prof. Dr. Ulrike Detmers

Filmische Impressionen (Ein Filmbeitrag der pöapö filmproduktion GbR)

(Bildhinweis: FOTO session)

Sollten Sie mit der Veröffentlichung der Fotos, auf denen Sie abgebildet sind, nicht einverstanden sein, bitten wir um Rückmeldung an ulrike.detmers@mestemacher.de.