Cheesecake im Glas mit Aprikosengrütze und Pumpernickelboden

Fotohinweis: Mestemacher

Zutaten für 2 Portionen

  • 3 Scheiben Pumpernickel
  • 30 Gramm gehackte Haselnüsse
  • 50 Gramm Vollmilchschokolade
  • 300 Gramm Frischkäse
  • 300 Gramm Joghurt (10% Fett)
  • 50 Gramm Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 250 Gramm Aprikosen
  • 50 ml Apfelsaft
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Speisestärke

Zubereitung

Für den Boden den Pumpernickel fein hacken und mit den Haselnüssen mischen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und unter die Pumpernickelmasse rühren. Die Masse auf die beiden Gläser verteilen und etwas andrücken. Einen Esslöffel der Masse für das Topping zur Seite stellen.

Frischkäse und Joghurt glatt rühren. Das Vanilleextrakt unterrühren und zum Schluss kurz den Puderzucker unterheben. Die Masse ebenfalls in die Gläser verteilen. Im Kühlschrank kaltstellen.

Die Aprikosen entkernen und in Würfel schneiden. Den Apfelsaft mit dem Zucker und den Aprikosen aufkochen und kurz köcheln lassen. Die Speisestärke in etwas Wasser anrühren, in die Aprikosenmasse geben und verrühren.

Die Aprikosengrütze abkühlen lassen und dann in die Gläser schichten.

Zum Servieren die restliche Pumpernickelmasse über die Grütze streuen.