FLORENTINER MIT WESTFÄLISCHEM PUMPERNICKEL

Zutaten

  • 100 g WESTFÄLISCHER Pumpernickel
  • 200 g Zucker
  • 150 g Sahne
  • 100 g ganze Mandeln (blanchiert)
  • 100 g Mandeln gestiftet
  • 150 g Zartbitterkuvertüre

Außerdem:

  • eine kleine Auflaufform (ca. 10 x 15 cm)
  • Pralinenkapseln
  • eine kleine Geschenkbox

Zubereitung

  1. Pumpernickel in kleine Würfel schneiden. Den Zucker in einen Topf geben und so lange erhitzen, bis er flüssig wird. Die Sahne dazugeben und unter ständigem Rühren zu einem cremigen Karamell verrühren. Sollte die Mischung zu sehr schäumen, den Topf kurz vom Herd nehmen. Pumpernickel und Mandeln mischen und unter das Karamell heben.
  2. Die Auflaufform mit Backpapier auslegen. Die Mischung hineingeben und im Ofen bei 180°C (Umluft 160°C) ca. 7-8 Min. backen. Die Masse abkühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Kuvertüre in einem Wasserbad schmelzen. Die Masse in kleine Florentiner schneiden, von der Unterseite schokolieren und auf einem Backpapier trocknen lassen.
  4. Die Florentiner jeweils in eine Pralinenkapsel legen und zum Verschenken in eine passende Geschenkbox füllen.

Bildquelle: Santé publique France