Mumien-Muffins

Fotohinweis: ALBERTI & WEGO GBR

Zutaten für 12 Muffins:

Für das Frosting

  • 100 g Butter (Raumtemperatur)
  • 300 g Puderzucker
  • 200 g Frischkäse
  • Zuckeraugen

Außerdem ein Spritzbeutel mit einer quadratförmigen Tülle und eine Muffinform

Zubereitung:

  1. Für die Muffins die Butter und Zartbitterschokolade in einem Wasserbad schmelzen. Eier, beide Zuckersorten und Vanilleextrakt in einer großen Schüssel verrühren. Die Schokoladenmischung unterrühren. Den Pumpernickel in einer Küchenmaschine zerkleinern, mit dem Backpulver dazugeben und gut verrühren.
  2. Ein Muffinblech mit Papierbackförmchen auslegen. Den Teig gleichmäßig verteilen und bei 180 C° für 30-35 Minuten backen. Die Muffins in der Form vollständig auskühlen lassen.
  3. Für das Frosting die Butter in einer Küchenmaschine ca. 2 Minuten cremig rühren. Den Puderzucker etappenweise dazu geben und weiter aufschlagen. Zum Schluss den Frischkäse unterheben. Die Masse in den Spritzbeutel füllen und  vor dem Gebrauch 15-30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  4. Zum Dekorieren die Zuckeraugen auf den Muffins platzieren. Mit dem Spritzbeutel die Mumienfäden ziehen.

Bildquelle: Santé publique France